Tests zur Betriebsfestigkeit

Im Rahmen von Werkverträgen führen wir Tests zur Betriebsfestigkeit einzelner Bauteile, Komponenten, Module sowie Prüfungen an Ganzfahrzeugen durch. Unsere Leistungen umfassen Betriebs-/Dauerfestigkeitsversuche, Betriebslastensimulationen, Betriebslastennachfahrversuche, die Ermittlung von Bauteilkennlinien und die Erprobungen mit zeitgleicher Umweltsimulation (Wärme, Kälte, Staub, Schlamm). Teil unseres Leistungsportfolios ist zudem die Entwicklung von Prüfständen.

Jetzt Kontakt aufnehmen!

Fahrzeuggesamtprüfung

Die Anforderungen an die Mobilindustrie sind hoch und Fehler im Betriebsablauf eines Fahrzeugs können verheerende Folgen haben. Die Belastbarkeit von Anhängerkupplungen, die Zuverlässigkeit von Bremsen oder die Beständigkeit von Stoßdämpfern müssen daher ausreichend erprobt und ihre Funktionalität muss vor Inbetriebnahme sichergestellt werden. Über unsere Fahrzeuggesamtprüfungen garantieren wir dafür, bereits in der Validierungsphase mögliche Schwachstellen aufzudecken. So tragen wir maßgeblich zur Minimierung von Produktionsfehlern und damit zur Optimierung des Fahrzeugs bei.

Kontakt aufnehmen

Technische Ausstattung:

  • Servohydraulische Betriebslastensimulation und Bauteilprüfung über INSTRON-Prüfsystem
  • Spannfeldgröße: 8x4 m

Unsere Leistungen im Überblick:

  • Echtzeit-Regelung von bis zu 6 Servozylindern
  • Signaliteration inkl. Messdatenreport
  • Statische und dynamische Strukturbelastung mit bis zu 6 Lastachsen, auf Wunsch können auch Fahrzeugrahmen mit Aufbauten dynamisch belastet werden
  • Wege von +/-200mm können nachgefahren werden
  • Zusatzgewichte (Sandsäcke oder Dummies) vorhanden
  • Gewichtskontrolle mittels Radlastwaagen
  • Betriebsfestigkeitsprüfung von Anhängerzugvorrichtungen nach Carlos TC ECE R55, Carlos BC und SAE- J684
  • Prüfung mit originalen Stoßdämpfern möglich
  • Prüfungen an Anhängerkupplung in Verbindung mit einem Ganzfahrzeug
  • Prüfung an LKW-Leiterrahmen
  • Prüfungen an NKW-Rahmen inkl. Aufbauten

Carlos TC/BC-Prüfung

Auf Anfrage führen wir Carlos TC/BC-Prüfungen für Anhängerzugvorrichtungen durch. Dazu stehen uns Spannfelder verschiedener Größe zur Verfügung. Die Adapterplatten zur Anbindung an unseren Prüfstand fertigen wir in der eigenen Werkstatt an. Durch variable Prüfaufbauten können wir diverse Prüfungen nach Kundenwunsch durchführen.

Kontakt aufnehmen

Technische Ausstattung:

  • Servohydraulische Betriebslastensimulation und Bauteilprüfung über INSTRON-Prüfsysteme
  • Spannfeldgröße von 3x4m bis 8x4m

Unsere Leistungen im Überblick:

  • Echtzeit-Regelung von bis zu 3 Servozylindern
  • Signaliteration inkl. Messdatenreport
  • Betriebsfestigkeitsprüfung von Anhängerzugvorrichtungen nach Carlos TC ECE R55, Carlos BC, SAE- J684
  • Sonderprüfung an Kugelstangen, Anhängerkupplungen
  • Temperaturüberlagerung (-40°C bis +80°C ) möglich
  • Funktionsprüfungen von halb/vollautomatischen Kugelstangen

Sattelkupplung/Königszapfen

Über zweiaxiale Prüfungen nach ECE R55 testen wir die Belastbarkeit von Sattelkupplungen und Königszapfen und können anhand von Signaliterationen und Messdatenreporten frühzeitig Schwachstellen aufdecken. Das gibt unseren Kunden die Flexibilität, noch rechtzeitig vor Inbetriebnahme Optimierungen an den Komponenten durchzuführen und stellt sicher, dass die Produkte höchsten Sicherheitsanforderungen genügen. Neben LKW-Prüfmustern testen wir auch Bauteile für die Landwirtschaft.

Kontakt aufnehmen!

Technische Ausstattung:

  • 9 Spannfelder von 1,5 x 3 Meter und 4 x 5 Meter
  • Steuerung der zweiaxialen Prüfungen über MTS-Prüfvorrichtungen
  • Belastungszylinder von 50kN bis 500kN

Unsere Leistungen im Überblick:

  • Zweiaxiale Tests mit Belastungszylindern von 50kN bis 500kN
  • Echtzeit-Regelung von bis zu 2 Servozylindern
  • Signaliteration inkl. Messdatenreport
  • Prüfung nach ECE R55
  • Sonderprüfungen wie Abhebelprüfungen für Sattelkupplungen oder Abzugstests

Pulserprüfung

Wir bieten professionelle und auf die Wünsche unserer Kunden zugeschnittene Pulserprüfungen an Luftfedern, Stoßdämpfern, Federbeinen oder Stahlfedern an. Unser Know-how reicht von statischen Belastungstests über Überlagerungsdauerläufe mit oder ohne Seitenlast bis hin zu Betriebslastennachfahrversuche (BLNV). Unsere Tests führen wir an Pulserprüfständen mit variablen Prüfaufbauten und aktiven Stoßdämpfern durch.

Kontakt aufnehmen!

Technische Ausstattung:

  • Regelung über INSTRON-Prüfsysteme
  • 4 Pulserprüfstände (Prüfzylinder von 10 – 400 kN)

Unsere Leistungen im Überblick:

  • Federbeinprüfung mit Stahl oder Luftfedern
  • Überlagerungsdauerlauf (mit Seitenlast)
  • Betriebslastennachfahrversuche (BLNV)
  • Statische Belastungstests
  • Echtzeit-Regelung
  • Signaliteration inklusive Messdatenreport
  • Temperaturüberlagerung (-40°C bis +80°C) möglich

Stoßdämpferprüfungen

Brunel Car Synergies weist fundiertes Know-how bei der Durchführung von Betriebsfestigkeitstests von Stoßdämpfern an Pendelstabanbindungen, Zuganschlagfedern, Kolbenstangen in X/Y-Richtung, Druck/Zug an Gabelanbindungen und Federtellern auf. Alle Tests können auf Wunsch unter Temperatureinschluss erfolgen. Durch die variablen Prüfaufbauten können wir unsere Stoßdämpferprüfungen zudem auf den individuellen Anwendungszweck unserer Kunden abstimmen.

Kontakt aufnehmen!

Technische Ausstattung:

  • Regelung über INSTRON-Prüfsysteme
  • Spannfelder in den Größen 3 x 4 Meter bis 8 x 4 Meter
  • Prüfzylinder von 10 kN bis 630 kN

Unsere Leistungen im Überblick:

  • Echtzeit-Regelung
  • Signaliteration inkl. Messdatenreport
  • Temperaturüberlagerung (-40°C bis +80°C ) möglich

Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter.