Energietechnik

Renewables: Grüne Energieversorgung

Jetzt kontaktieren!

Unternehmen aus dem Energiesektor stehen angesichts der schrittweisen Dezentralisierung und Digitalisierung der Märkte vor vielfältigen Aufgaben und unter hohem Druck. Ganz gleich, ob die Energie mittels Wasserkraftwerken, On- und Offshore-Windenergieanlagen, Sonnenwärmekraftwerken und Photovoltaikanlagen oder in Wasserstoffkraftwerken und Bioraffinerien erzeugt wird: Das Ziel der Branche ist kein geringeres, als die Energieversorgung, -nutzung und -anwendung maximal umweltschonend, effizient und nachhaltig zu gestalten. Die Herausforderungen liegen dabei unter anderem in folgenden Bereichen:

Kontaktieren Sie uns!

Digitalisierung

Die Energiewende geht Hand in Hand mit der digitalen Transformation der Energiewirtschaft. Das gezielte Management von Daten rund um die Einspeisung, das Smart Metering oder den Netzbetrieb ermöglicht schnelle und automatisierte Prozesse innerhalb der Unternehmen des Energiewesens sowie auch für deren Kundenbetreuung. Die zunehmende Digitalisierung in Kombination mit innovativen Geschäftsmodellen sorgt dafür, dass die Branche flexibel und proaktiv auf Nutzer- und Marktbedürfnisse reagiert, effizient mit Energie umgeht und in der Folge deren Verbrauch reduzieren kann.

Energiespeicherung

Die regenerative Energieerzeugung muss Innovationen für den Ausgleich ihrer Volatilität, also ihrer Produktionsschwankungen aufgrund klimatischer Einflüsse, entwickeln. Hier gilt es, Speicherlösungen zu finden – etwa Redox- oder Hybrid-Flow-Batteriesysteme sowie Power-to-X-Anlagen – die wiederum mit modernen Informations- und Kommunikationstechnologien verknüpft und von diesen gesteuert werden. Nur durch die Kombination aus Technologie und IT können die Energiespeicher eine optimale Rolle in der Energiewertschöpfungskette spielen.

Umwelt- und Klimaschutz

Das Energiewesen hat eine besondere Bedeutung beim Schutz des Klimas: Der Energieverbrauch für Geräte, Gebäude oder den Verkehr muss effizienter, die Dekarbonisierung vorangetrieben und die moderne Energiebeschaffung „grüner“ werden – sowohl für den privaten Verbrauch wie auch für Betriebe und die Industrie. Bei der (Weiter-)Entwicklung von Technologien für eine umweltfreundliche Energieinfrastruktur stehen Sicherheit und Zuverlässigkeit, Wirtschaftlichkeit und Zukunftsfähigkeit im Fokus.

Lassen Sie uns gemeinsam den Energiewandel gestalten

Viele Unternehmen des facettenreichen Energiesektors profitieren bereits von den flexiblen und bedarfsorientierten Dienstleistungen Brunels:

  • Im Rahmen der Arbeitnehmerüberlassung unterstützen unsere Ingenieure, Techniker, Informatiker und Manager projektbasiert Ihre Teams.
  • Auf der Grundlage von Dienst- oder Werkverträgen setzen wir verantwortlich Ihre Projekte um, erbringen eine konkrete Dienstleistung oder erstellen ein spezifisches Gewerk.

Unsere Lösung für Ihre Projekte!

Energiegewinnung und -versorgung mit Sonne, Wind und Wasser

Wind

Seit Jahrhunderten genutzt, ist die Kraft des Windes heute eine der wichtigsten Energiequellen. Weltweit spielt die Windenergie eine entscheidende Rolle bei der Einsparung von CO2. Entsprechende Projekte erfordern umfassendes, spezifisches Fachwissen. So nehmen unsere Elektro-Ingenieure Windparks in Betrieb und erstellen hierzu Netzwerkpläne sowie Signal- und Parameterlisten. Sie gewährleisten die Netz- und Systemsicherheit im ENTSO-E-Verbundnetz und arbeiten mit europäischen Übertragungsnetzbetreibern zusammen. Unsere Projekt-Ingenieure mit Schwerpunkt Elektrotechnik projektieren Mittelspannungs- und SCADA-Komponenten von Windenergieanlagen. Dafür koordinieren sie beispielsweise Absprachen zwischen Netzbetreibern und Direktvermarktern, begleiten Inbetriebnahmen und erstellen elektrotechnische Leistungsverzeichnisse. Unsere Technischen Leiter verantworten die Steuerung und Optimierung von Turbinen und planen Instandhaltungsmaßnahmen, während unsere Konstrukteure Baugruppen-, Schweiß- und Montagezeichnungen sowie Zeichnungsableitungen oder Materialstammsätze erstellen.

Solarenergie_Ingenieure

Solar

Photovoltaikanlagen sind in vielen Ländern bereits verbreitet. Solarthermische Kraftwerke, die mittels Wärmespeicherung auch in den Nachtstunden Strom produzieren können, befinden sich vor allem in Spanien, Afrika oder Indien sowie in den USA und den Vereinigten Arabischen Emiraten. Egal, wo auf der Welt: Unsere Projektingenieure für den Anlagenbau erstellen das elektrische Design und Engineering für komplexe Stromsysteme sowie Spezifikationen oder Hardware-Auslegungen von Schaltschränken. Unsere Elektrotechnik-Ingenieure konzipieren, planen und realisieren die Leistungselektronik für Batteriesysteme und unsere System Development Engineers verantworten die Einbindung von Mittelspannungsprodukten für Solarkraftwerke oder unterstützen Sie bei der Auslegung von Photovoltaikanlagen. Unsere DevOps Engineers bringen ihr Know-how in das Operating sowie den Ausbau von Enterprise Cloud Plattformen ein und betreuen interne wie auch externe Netzwerke, Server und Peripherien.

Hydrogen

Insbesondere für die Industrie und den Mobilitätssektor ist der steigende Einsatz von Wasserstoff ein aussichtsreicher Ansatz für klimafreundlichere Produktions- und Transportlösungen. Wasserstoff eignet sich etwa als Industriegas als Kraftstoff, wird aber zunehmend auch für die Energiespeicherung – sowohl für Energie aus primären wie auch erneuerbaren Quellen – genutzt. Unsere Entwicklungsingenieure für Wasserstoff-BHKW und Brennstoffzellen-Technologie erstellen technische Konzepte, führen Funktionskontrollen, Fehleranalysen und -beseitigungen durch, übernehmen Projektplanungen und die Dokumentation. Unsere Konstrukteure aus dem Bereich Anlagenentwicklung und -planung entwickeln, konstruieren und optimieren für Sie PEM-Elektrolyseuren, entwerfen Anlagendesigns oder modellieren mittels CAD Einzelteile, Baugruppen und Anlagen.

Finden Sie Ihre Projektlösung!

Die Welt der erneuerbaren Energien ist vernetzt, wir bei Brunel sind es auch: Setzen Sie auf unser weltweites Expertennetzwerk.

Unsere Spezialisten

...unterstützen Sie:

  • beim Arbeits- und Brandschutz sowie beim Sicherheitsmanagement (HSE)
  • in der Mess-, Steuerungs-, Regelungs-, und Prozessleittechnik
  • bei der Anlagen- und verfahrenstechnischen Planung
  • bei der Netzplanung und -integration sowie bei der Trassierung und dem Betrieb
  • im Basic- und Detail-Engineering
  • im Projektmanagement, bei der Projektleitung und im Projektcontrolling
  • beim Zoll- und Logistikmanagement
  • im Bereich technische Dokumentation und Redaktion
  • beim Rückbau bzw. dem Repowering
  • beim Betriebsmonitoring
  • bei der Bauleitung, der (Vor-)Inbetriebnahme, der Instandhaltung und im Service

...sind vertraut mit diesen Tools und Methoden:

Tribon | EPLAN | Allplan | Nupas-Cadmatic | COMOS | Ariba | NEPLAN/DIgSILENT | ANSYS | RSTAB |MCAD | SPS | Teleperm XP | Simulink/MATLAB | Primavera | MS Project | Flex | Bladed

 

...arbeiten nach folgenden Standards:

§ 15 StrlSchV | 2006/42/EG | BSH-Richtlinien zur Errichtung von Offshore-Windparks | BImSchG | DIN 18800 | DNV GL-Regelwerk | HOAI | ISO/IEC 27000 | Kundennormen und Prüfspezifikationen | VOB | WHG

Von Wind über Solar bis hin zu Wasserstoff: Unsere Experten bringen all ihre Energie in Ihre Projekte ein.