Neues Jahr, neuer Job?

Neigt sich das Jahr dem Ende zu, gehen viele von uns in sich und machen sich Gedanken über gute Vorsätze für das nächste Jahr. Was ist dieses Jahr nicht so gut gelaufen? Wie kann ich noch glücklicher und erfolgreicher werden? Und wie erreiche ich meine persönlichen Ziele? Typische Vorsätze, die uns als Antworten auf diese Fragen einfallen sind gesünder leben, mehr Zeit mit Freunden und Familie verbringen und achtsamer mit eigenen Wünschen sowie Bedürfnissen umgehen. Um das zu erreichen, denken viele von uns vor allem an eine Veränderung: Ein neuer Job.

Ein neuer Job als Allerheilmittel

Mit einem neuen Job können viele Vorsätze auf einmal umgesetzt werden. Weniger Stress und mehr Spaß auf der Arbeit bedeuten ein gesünderes Leben, endlich geregelte Arbeitszeiten verschaffen Zeit mit Freunden und Familie und wenn sich mit dem neuen Job die langersehnte Selbsterfüllung einstellt, gehen wir damit auf unsere persönlichen Bedürfnisse ein. Doch ist der Jahreswechsel der richtige Zeitpunkt für einen neuen Job? 

Selbstreflexion statt voreilige Entscheidungen

Um diese Frage beantworten zu können, müssen wir unsere aktuelle, berufliche Situation hinterfragen und genau analysieren. Es besteht ein großer Unterschied zwischen kurzzeitiger Unzufriedenheit und Frustration, und einer tieferliegenden Motivation, einen neuen Job antreten zu wollen. Daher ist eine intensive Selbstreflexion gefragt: Warum habe ich mich damals für diesen Job entschieden? Macht mir mein Job generell Spaß? Tue ich das, was ich am besten kann? Kann ich mit meiner Arbeit einen Mehrwert schaffen? Wie ist die Zusammenarbeit mit Kollegen und Vorgesetzten? Und wie sehen die Möglichkeiten der Weiterbildung aus? All das sind Fragen, mit denen wir uns vorher unbedingt auseinandersetzen sollten. Die Summe aller Antworten zeigt uns, ob es wirklich Zeit ist, den Job zu wechseln. 

Mit einer guten Bewerbung ans Ziel

Haben Sie sich ausreichend mit Ihren Motiven für einen Jobwechsel auseinandergesetzt und sind sich sicher, dass es Zeit für einen neuen Job wird, bietet der Jahreswechsel optimale Voraussetzungen. Mit dem neuen Jahr haben Unternehmen neues Budget und schalten verhältnismäßig viele Stellenanzeigen.

Gleichzeitig gibt es aber auch viele Bewerber. Denn gute Vorsätze macht sich so gut wie jeder. Neben der richtigen Wechselmotivation ist es daher wichtig, mit Ihrer Bewerbung aus der Masse herauszustechen. Informieren Sie sich dafür ausreichend über Ihren potentiellen Arbeitgeber. Recherchieren Sie das gesuchte Stellenprofil, gleichen Sie die aufgeführten Anforderungen mit Ihren Fähigkeiten und Qualifikationen ab und gewinnen Sie ein umfassendes Bild von dem Unternehmen. Wenn Sie weiterhin überzeugt sind, präsentieren Sie Ihrem neuen potentiellen Arbeitgeber Ihre Motivation, Ihre Kenntnisse und Ihre besonderen Stärken. Zeigen Sie auf, warum das Unternehmen von Ihnen profitieren wird und seien Sie selbstbewusst. Dann kann das neue Jahr für Sie nur gut werden!