Mitarbeiterzahl bei der Brunel GmbH über ein Drittel gestiegen

Mittwoch, 15. Februar 2017

Frankfurter Niederlassung des Ingenieurdienstleisters wächst

 

Die Frankfurter Niederlassung der Brunel GmbH zieht für 2016 eine positive Bilanz: Der international tätige Ingenieurdienstleister konnte seine Mitarbeiterzahl in der Main-Metropole um 25 % erhöhen. Auch bundesweit zeigte sich dieser positive Trend: In 2016 stellte Brunel etwa 1.300 Experten ein. Das Unternehmen plant, diesen Kurs auch in 2017 mit der Erweiterung seiner Mannschaft um 1.000 zusätzliche Ingenieure, Informatiker und Techniker fortzusetzen. Der Geschäftsführer der Brunel GmbH, Markus Eckhardt, verrät: „Da die Kundenanfragen steigen, wird Flexibilität durch vielseitige Mitarbeiterqualifikationen immer wichtiger für uns. Durch den Ausbau unseres Spezialisten-Teams können wir verschiedenste Kundenbedarfe kurzfristig abdecken. Auch für unsere Frankfurter Niederlassung planen wir 80 Neueinstellungen. So festigen wir unseren Status als starken und kompetenten Partner – in Deutschland und der Frankfurter Region.“ Bevor Markus Eckhardt den Posten des Geschäftsführers der Brunel GmbH für die DACH-Region und Tschechien im März 2015 übernahm, war der Diplom-Ingenieur über zwölf Jahre als Geschäftsbereichsleiter bei Brunel tätig.

 

Moderne Räumlichkeiten für Wachstumskurs

 

Zudem ist die Geschäftsleitung mit Markus Eckhardt zum 1. Januar 2017 von Offenbach in ein modernes Frankfurter Bürogebäude – das Scala west – umgezogen. Eckhardt sieht den Umzug als positiven Start ins neue Jahr: „Die großzügigen und modernen Räumlichkeiten ermöglichen uns, den Wachstumskurs weiterhin zu halten. Auch die Nähe zum Messegelände und die gute Verkehrsanbindung machen die Main-Metropole für uns besonders attraktiv.“ Die 1999 gegründete Niederlassung verfügt heute über ein breites Kundennetzwerk aus den Branchen Automotive, Maschinen- und Anlagenbau, Elektrotechnik und Life-Science. Der Geschäftsführer erklärt: „Die Suche nach hochqualifizierten Fachkräften in all diesen Bereichen wird aufgrund des demographischen Wandels immer komplexer. Hier entlasten wir unsere Kunden in ganz Deutschland, indem wir in kürzester Zeit die passenden Experten finden.“