Neuer Niederlassungsleiter bei Brunel in Kassel

Mittwoch, 20. September 2017

Michael Wiemers will Marktanteile in der Region ausbauen

Die Brunel Niederlassung in Kassel hat mit Michael Wiemers einen neuen Niederlassungsleiter. Der 42-jährige Betriebswirt verfügt über mehrjährige Erfahrung als Führungskraft im Bankwesen und freut sich nun auf die neue Aufgabe bei dem international agierenden Ingenieurdienstleister: „Diese Branche ist sehr dynamisch. Hier möchte ich Brunel weiterhin als qualitativ herausragende Marke positionieren. Mittelfristig ist es mein Ziel, unsere Marktanteile in der Region Kassel auszubauen und unsere Kernbranchen Fahrzeugtechnik, Maschinen- und Anlagenbau, Energie- und Medizintechnik sowie Pharma weiter zu durchdringen. Hierzu plane ich, laufend neue Mitarbeiter einzustellen“, sagt Wiemers, der einen besonderen Fokus auf die Nachhaltigkeit der geschäftlichen Beziehungen legen will: „Ob die Beratung und Betreuung der Kunden oder die Mitarbeiterbindung: Wichtig ist mir eine transparente, empathische und verbindliche Kommunikation sowie ein hoher Leistungsanspruch.“

Die Niederlassung in Kassel ist mit rund 95 Mitarbeitern eine der größten des Ingenieurdienstleisters. Insgesamt ist Brunel innerhalb der DACH-Region mit über 40 Standorten vertreten.