Umzug der Brunel Niederlassung Hannover

Dienstag, 26. Juni 2018

Ziel: steigende Nachfrage nach Ingenieurdienstleistungen noch besser bedienen

Ende Juni 2018 bezieht das hannoversche Team des bundesweit vertretenen Ingenieurdienstleisters Brunel GmbH neue Büroräume in der Brüsseler Straße. „In den gut geschnittenen Räumlichkeiten der Immobilie sind die Kommunikationswege kürzer und wir können schneller und effizienter zusammenarbeiten“, sagt Oliver Surrey, Leiter der Niederlassung in Hannover. Dies ist von Relevanz, da der Bedarf von Technologieunternehmen an der projektbasierten Unterstützung durch Brunel in der Region Hannover ungebrochen hoch ist: „Die Wirtschaft ist insbesondere im Automotive-Bereich, aber auch in der Elektro- und Nachrichtentechnik weiterhin auf Wachstumskurs. Im vergangenen Jahr haben wir bereits 50 Ingenieure, Informatiker und Techniker eingestellt, um der stark wachsenden Nachfrage an unserer Dienstleistung weiterhin nachzukommen. Diese Anzahl wollen wir in 2018 noch übertreffen“, erläutert Surrey, der seit fast 14 Jahren bei Brunel tätig ist. Zu den Kunden der hannoverschen Niederlassung zählen Unternehmen aus den Branchen Automotive, Elektro- und Nachrichtentechnik sowie Maschinen- und Anlagenbau.


Artikel in Ihrem Netzwerk teilen: