Neuer Niederlassungsleiter bei Brunel in Düsseldorf

Dienstag, 9. Oktober 2018

Die Düsseldorfer Niederlassung der Brunel GmbH hat mit Lars Gronau seit Kurzem einen neuen Leiter. Der gebürtige Rheinländer ist seit 2013 bei dem Ingenieurdienstleister tätig, hat dabei bereits Führungsverantwortung gesammelt und kennt das Düsseldorfer Team gut: „Ich habe in den vergangenen fünf Jahren hauptsächlich hier am Rhein gearbeitet und freue mich nun darauf, diese Niederlassung gemeinsam mit meinem Team weiter auszubauen“, sagt der 36-Jährige. Nachdem 2017 in Düsseldorf bereits 41 Experten aus dem technischen Bereich eingestellt wurden, plant Gronau in den nächsten zwölf Monaten 50 weitere Neueinstellungen. „Die Nachfrage der hiesigen Unternehmen nach unserer projektbasierten Unterstützung ist ungebrochen hoch“, so der neue Niederlassungsleiter. „Wir verzeichnen vor allem einen steigenden Bedarf an Experten für die Bereiche Automatisierung und Elektrotechnik, Mess-, Steuer- und Regelungstechnik, Software-Entwicklung, Maschinen- und Anlagenbau sowie Bauwesen.“ Um die Projekte der Kunden zeitnah und erfolgreich mit Know-how bereichern zu können, setzt Lars Gronau insbesondere auch auf Young Professionals. Denn: „Sie sind gut ausgebildet und wissbegierig. Dem steigenden Mangel an spezialisierten Fachkräften in der Region Düsseldorf möchte ich daher mit einem Mix aus erfahrenen und jungen Technik-Experten begegnen.“

Artikel in Ihrem Netzwerk teilen: