Initiativbewerbung

Initiativbewerbung

Eine Initiativbewerbung ist eine Sonderform der Bewerbung auf einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz. Die Initiativbewerbung erfolgt nicht wie bei der klassischen Bewerbung als Reaktion auf eine Stellenanzeige die von einem Unternehmen ausgeht, sondern wie der Name schon sagt, aus eigener Initiative heraus. Über eine Initiativbewerbung bekunden Bewerber ihr Interesse an einer Stelle innerhalb eines bestimmten Unternehmens, die zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht offiziell ausgeschrieben ist. Sonderformen der Initiativbewerbung sind die Blindbewerbung und die Spontanbewerbung.

Aufbau und Elemente der Initiativbewerbung

  1. Anrede und Kontaktdaten des Bewerbers
  2. Firmenanschrift inklusive des Namens des Personalverantwortlichen
  3. Ort und Datum
  4. Betreffzeile inklusive der Wunschposition im Unternehmen
  5. Persönliche Anrede
  6. Einleitung: Prägnante Formulierung individueller Stärken und Kompetenzen; kurze Begründung, auf welche Wunschposition sich beworben wird und warum der Bewerber besonders für diese Stelle geeignet ist; Bezug zum Unternehmen
  7. Hauptteil: Motivation
  8. Argumente für das Unternehmen
  9. Eintrittstermin
  10. Anfrage auf Vorstellungsgespräch
  11. Grußformel
  12. Unterschrift
  13. Anlagen